Everything we know, You know it better

tag: Allgemein

Viel Resonanz erhielt ein Kommentar von Karin W aus K.. Leider hatte sie ihn auf einer älteren Testseite platziert, die demnächst gelöscht wird. Wir verschieben daher diese Diskussion hierhin.

Zur Sache

Gegen Kritik haben wir nix. Niemand ist perfekt, Pilotprojekte meist ohnehin nicht. Manchmal kann ein kritisches Wort helfen, hin und wieder beruht es dagegen vielleicht auf Missverständnissen. Daher sollte Kritik konstruktiv sein, so dass sie zu Verbesserungen oder Klärung beitragen kann.

Was wir aber nicht mögen ist Kritik, die allein als Ventil einer Enttäuschung oder Verbitterung dient. Bei 420 gecasteten Jugendlichen (bzw. deren Eltern) kann sowas ja durchaus vorkommen. Aber das Nachtreten, vielleicht sogar gewürzt mit einer Prise Gehässigkeit oder böswilligen Unterstellungen, ist kaum hilfreich, eher dumm. Denn am Ende des Tages wird sich die erhoffte Wirkung höchstwahrscheinlich umkehren: nicht die Choristocats stehen dann im schlechten Licht, sondern die Verfasser, die als beleidigte Leberwürste, schlechte Verlierer, gekränkte Querulanten, Miesmacher, Besserwisser, Nörgler oder sonstwas im Rampenlicht unserer Internetbühne stehen.

Gut Gemeinte Gemeinheiten

Einen solchen Bärendienst hat sich wohl auch Karin erwiesen, ein unfreiwillig komisches Talent. Wieviel Chuzpe ist erforderlich, wenn man anderen vorwirft, nicht den richtigen Ton zu treffen – um dann selber in dieser Disziplin grandios zu scheitern? Was hat sie motiviert, diesen Kommentar zu schreiben und über miserable Leistungen zu rezensieren? Was ist das Bittere am Beigeschmack, den die Rollenvergabe für sie hat? Wollte am Ende SIE die Rolle des Troll Troy?

Share

Ein Projekt geht um die Welt

tag: Allgemein

Wer hätte das gedacht, als die Idee bei den Verantwortlichen, insbesondere des „Choristocats Vaters“ Hermannjosef Roosen, reifte, ein solches Projekt durchzuführen: Nicht nur Nordrhein-Westfalen, nicht nur Deutschland, nein, es geht um die Welt!

In insgesamt 39 Ländern dieser Welt wird mit Interesse der Fortgang des Nachwuchsprojektes „Choristocats“ verfolgt. Viele Anfragen aus vielen Ländern kommen, die durch unseren Webmaster, Robert Brock und dem Choristocats-Vater, beantwortet werden. Hier haben auch alle beteiligten Verbände und Sponsoren bisher großartiges geleistet.

Dafür schon einmal an dieser Stelle unser aller DANKE!

Share

Krebskranke Kinder Erlangen

tag: Allgemein

Wie schon in der ersten Mottoshow bekannt gegeben wurde, habe alle Teilnehmer Ihre nicht unwesentliche Provision, die sie für verkaufte Eintrittskarten bekamen, an die Elterninitiative krebskranker Kinder Erlangen gestiftet. Dies war eine Initiative, die von den Jugendlichen selber kam um krebskranken Kinder zu helfen. Als Management können wir nur respektvoll und voller Hochachtung sagen: Großartig!

Heute bekamen wir das nachstehende „Dankeschön“!

Von dieser Einstellung und diesem Engagement können sich manche Erwachsene ein große Scheibe abschneiden. Ihr macht keine Zusagen, die von Euch nicht eingehalten werden!

Share

Unser Vocal Coach singt auf Schalke

tag: Allgemein

Als er die Einladung des Chorverbandes NRW bekam, als Ensemble TONART des Chorverbandes mit seinen Ensembles „chant du choeur changeant“ und dem „Collegium Vocale Moers“ zusammen beim DAY OF SONG auf einer der drei Bühnen das Volksliedermedley “Der Lindenbaum” von Prof. Michael Schmoll präsentieren alles lesen…

Share

Kartenvorverkauf 3. Mottoshow

tag: Allgemein, Mottoshow

TRACY PLESTER

Der Kartenvorverkauf für die 3. Mottoshow am 12. Juni 2010 um 18:00 Uhr in der Aula des Schulzentrums Rheindahlen zum Thema „Unsere Lieblingstitel“ hat ab sofort begonnen. Bis jetzt haben die Mottoshow-Teilnehmer schon eine grandiose Auswahl getroffen. Als Gastjurorin haben wir erneut den internatinalen Musicalstar TRACY PLESTER verpflichten können. Mit zwei Auftritten aus ihrem umfangreichen Repertoire wird sie die Zuschauer begeistern.

Erstmals stimmt bei der 3. Mottoshow das anwesende Publikum zu einem Anteil von 50% mit über die Leistungen der Teilnehmer ab. Es wird noch spannender.

Vorverkaufsstellen:

Members-Point der Stadtsparkasse Mönchengladbach
Bismarckplatz 10, 41061 Mönchengladbach
Tel.: 02161 2794023 | Web

Massage Zarda
Roermonder Str. 45, 41068 Mönchengladbach
Tel.: 02161 831302

Lilo Straßburger
Mennrathhött 46, 41179 Mönchengladbach
Tel.: 02161 580813

Share

Uraufführung zur 2. Mottoshow

tag: Allgemein, Mottoshow

Ein weiteres Highlight wird es am kommenden Samstag zur 2. Mottoshow der Choristocats geben:

Die Uraufführung des Titel Songs der Choristocats „Einmal nach den Sternen greifen“.

Dieser Song wird, solange noch nicht ausgecastet ist, mit der gesamten Vocalband gesungen. Aufgenommen wird der Titel später mit der Vocalband und den Solisten der 4. Mottoshow.

Share

Danke MdL Michael Schroeren

tag: Allgemein

Michael Schroeren, MdL

Wir, die Choristocats, bedanken uns ganz herzlich bei MdL Michael Schroeren CDU. Er hat dafür gesorgt, dass wir durch das Ministerium für Generationen, Familie, Frauen und Integration mit einer Summe von 3.500,–€ gefördert werden. Das ist für uns eine Menge Geld, das wir gut für unsere Kinder und Jugendlichen brauchen können. Es gibt eben noch Politiker, die sich für unsere Jugend einsetzen und die dem Reden auch Taten folgen lassen. Es gab auch für uns in der Vergangenheit schon schlimme andere Erfahrungen.

Nochmals von uns allen: DANKE HERR SCHROEREN!

Share